„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen“

Rhythmus und K.I.

Am

Mittwoch 25. September
19 Uhr

im vionic Studio Landau

An diesem Abend bist du eingeladen, mit Bernadette und Ute auf spielerische Weise durch Rhythmus einen Zugang zur K.I. (KörperIntelligenz nach Karl Grunick) zu erfahren. Grundlegende Wahrnehmungsübungen, ausgehend von den Rhythmen des eigenen Körpers, einfache Body-Percussion und Bewegung zu anregender Musik laden dich ein, deinen Körper (wieder) intensiver wahrzunehmen und umfassender zu bewohnen.

Mit einem vielfältigen Angebot an Trommeln und Klein-Percussion kannst du auch Rhythmen, die aus dir kommen, durch die Instrumente hörbar machen.

Aus dieser Präsenz heraus und mit Rhythmen als hilfreicher Unterstützung kannst du für dich wertvolle Erfahrungen bei einfachen K.I.-Übungen machen. Zum Ausklang erhältst du dann auch die Möglichkeit, einfache festgelegte Rhythmen mit den Instrumenten nachzuvollziehen und ins Zusammenspiel mit der Gruppe einzubringen.

Für diesen Abend sind keine Vorkenntnisse nötig, nur die Bereitschaft, sich auf einfache Rhythmen einzulassen und sich daran zu freuen!

Instrumente sind vorhanden. Eigene können natürlich auch gerne mitgebracht werden.

Es begleiten Dich:

Bernadette Dengler ist seit dem Jahr 2000 K.I.-Übende nach Karl Grunick und hat 10 Jahre lang im Landkreis Deggendorf K.I. – Seminare für Karl und Renata organisiert. Sie war jahrzehntelang als Heilpädagogin und Erzieherin bei der Lebenshilfe tätig, ist zertifizierte VIA NOVA – Pilgerwegbegleiterin und Fachkraft für Inklusion, genießt jetzt die Rente und ist als Familienfrau, begeisterte Oma und Trommlerin bei den Pamojas Deggendorf im Einsatz.

Ute Miksch ist von Kindheit an tief mit Musik verbunden und begeistert sich für jede Art von Musik. Seit vielen Jahren spielt sie sowohl im Akkordeon-Salon-Orchester der Dingolfinger Musikschule als auch bei der Drums & Beat Band Mohuwabo aus Loiching. Im Februar 2020 erwarb sie das Zertifikat zur Klangtherapeutin / Klangpädagogin.
Mit K.I. konnte sie erstmals beim Kotodama-Seminar von Karl Grunick im März 2023 Erfahrungen sammeln und besucht seitdem gerne die K.I.-Seminare bei Bernhard und Stefanie.

Bernhard Akula ist seit Kindheit von der sogenannten „Macht der Jedis“ begeistert 😉 Diese “trainierte” er in verschiedensten Sportarten wie Iaido, Aikido, TaiChi, Fechten… und Methoden/Techniken wie Psych-K, QI, NLP, CP, Silva Mind und anderen. Er absolvierte diverse Ausbildungen in diesen Bereichen, unter anderem bei Dr. Minister im DMI Institut und bei Karl Grunick, einem der weltweit führenden Chi-Meistern. www.bernhard-akula.de

Ort: vionic Studio, Hauptstr. 9, 94405 Landau a.d. Isar (Fotos von den Räumlichkeiten sind hier zu finden)

30 € Projektförderbeitrag für den gemeinnützigen Verein YOUvolution – 20 € für Vereinsmitglieder und Ermäßigte. Falls es gerade mal eng ist, sprecht uns bitte an. Am Geld soll eine Teilnahme nicht scheitern.

Veranstalter ist der gemeinnützige Forschungs- und Bildungsverein YOUvolution. Alle Preise sind erwünschte Mindestspenden.

Anmeldung (aus Platzgründen erforderlich)

  • unter  info@gong-flying.de
  • 09951-601620 (werktags von 9-17 Uhr)
  • per WhatsApp unter 09951-601620
  • und vorort im Cactus Buchladen
Anmeldeformular

 

Im folgenden Videos zeigt Karl Grunick, Gründer der Körperintelligenz, was damit möglich ist:

Ki-Videos > 

Weitere Infos und Videos mit einfachen Übungen >