Flying into your Power – Eine einzigartige Kombination aus freier Bewegung, Musik und tieferfüllenden Klängen

Samstag, 8. Juni
19.00 Uhr

Theatersaal der Alten Mälzerei,
Galgenbergstraße 20, 93053 Regensburg
(Eingang durch die weiße Tür im Hinterhof, Treppe rauf in den ersten Stock und dann der Musik folgen ….)

Nach dem Intro und einem weichen, sanften und effektiven Warm-Up beginnt uns die Musik aus der Stille heraus zu umspielen.
Ähnlich wie beim Ecstatic Dance führt sie uns durch die Kombination von World-Music und Shamanic-House-Beats in eine Welt des Klangs, der Bewegung und des freien Tanzens.

Die Tanzfläche wird zu einem Raum, in dem sich die Bewegung und wir selbst uns frei entfalten dürfen.
Hier kannst Du einfach Du selbst sein und Dich ganz dem Moment hingeben.

Die Musik fließt in Wellen steigernd. Zuerst melodisch, mit positiven Vibrationen, groovig.
Immer mehr pulsierend, Energie spendend, vielleicht explodierend, gleitet dann wieder sanft ins ruhigere, sphärische, spacige und verschmilzt dann mit den kosmischen Frequenzen der großen Planetengongs.
Dieser abschließende Ausflug ins Weltall ist tiefenentspannend und bewegt nochmal jede Zelle unseres Körpers. Die natürlichen und bewusst gespielten Klänge wirken gleichzeitig belebend, entspannend, reinigend, klärend…

Rahmenbedingungen
– barfuß oder mit Socken
– kein Alkohol
– achtsames Miteinander – kein Blabla / kein Baggern / keine unerwünschten Berührungen

Der Theatersaal bietet uns ein tolles Ambiente. Ein wunderschöner hoher Raum in einem ehemaligen alten Brauereigebäude. Der  warme Holzboden ist wie geschaffen fürs Barfußtanzen ( hier findest Du Bilder von den Tangonächten im Saal). Außen am Rand sind Stühle, so dass Du natürlich auch jederzeit eine Verschnaufpause einlegen kannst. Im Vorraum gibt es Wasser zur Erfrischung.

Ablauf
18.30 Ankommen
19.00 Warm Up & QI GONG Dancing // Stefanie Walter – mit fließendem Übergang zum
19.40 POWER DANCE // DJ AKULA
21.25 GONG // Bernhard Akula
22.00 Ausklingen

Stefanie Walter ist Unternehmerin, Mutter von vier Kindern, leidenschaftliche Tänzerin und vieles mehr. Sie lernt und lehrt seit vielen Jahren Qi Gong, Tai Chi und Kung Fu und ist als Reconnective Healing Practitioner © aktiv. Im Bereich Gongs und Klang hat sie verschiedene Workshops bei Jens Zygar und Karl Grunick absolviert. Zusammen mit Bernhard Akula spielt sie nicht nur bei den regelmäßigen Gong Meditationen 😉

Bernhard Akula aus Landau ist seit jungen Jahren von Percussion und Synthesizermusik fasziniert. Als 19-jähriger spielte er live und als DJ auf verschiedensten Veranstaltungen vor bis zu einer Million Besuchern. Seit über 20 Jahren erweitert und verfeinert er seine Fähigkeiten im Bereich Klang, Musik und Körperarbeit durch vielfältige Workshops, Fortbildungen und Einzelcoachings. Unter anderem bei Karl Grunick, einem der weltweit führenden Chi-Meistern, und bei Gong Master und Erfinder der Planetengongs Jens Zygar.

Mitbringen:
Wir tanzen barfuß oder mit geeigneten Socken/Barfußschuhen (keine Straßenschuhe!). Damit Du es bei der abschließenden Gong Meditation bequem hast, kannst Du ggfs. gerne eine (Yoga-)Matte mitbringen. Es gibt kostenloses Trinkwasser vorort. Bitte keine Glasflaschen in den Tanzraum mitnehmen.

Freie Wertschätzung (bei vergleichbaren Veranstaltungen liegt diese bei 20-30 €)
Mit Deinem Eintritt unterstützt Du die Kindermusikschule Music Road Ruanda und vor allem natürlich Dich selbst 🙂
Falls es bei Dir gerade finanziell eng ist, kannst Du das gerne bei Deiner Anmeldung mitteilen und wir finden eine Lösung.

Mehr Infos und Anmeldung (aus Platzgründen erforderlich) unter: